4x4 Podcast

Informações:

Synopsis

Wer die Nachrichten schon kennt, will möglichst bald mehr: mehr Einordnung, mehr Analyse, mehr Hintergrund.SRF 4 News bietet deshalb mit dem 4x4 Podcast ein neues Angebot. Es richtet sich an jene, die die Nachrichten schon kennen und aktuelle Themen besser verstehen wollen.Der Podcast berücksichtigt dabei in erster Linie Themen, die für den weiteren Verlauf der gesellschaftlichen Entwicklung von zentraler Bedeutung sind. Dazu gehören unter anderem: Mobilität, Bildung, Gesundheit, Grundrechte, sowie Technik und Digitalisierung.4 x 4 Verstehen, was wirklich wichtig ist.

Episodes

  • Kunz: «Das wird zu einer Säuberung des Finanzplatzes führen»

    23/06/2021 Duration: 25min

    Eine bedingte Freiheitsstrafe von 24 Monaten und eine Busse von 10'000 Franken. So lautet das Urteil im Fall Hans Ziegler. Gilt Insiderhandel in der Schweiz noch immer als Kavaliersdelikt? Das Gespräch mit Finanzrechtsprofessor Peter V. Kunz. Die weiteren Themen: * Kurtaxen kennt man von Ferienorten in der Schweiz, wie zum Beispiel Zermatt. Nun wird auch die Agglo-Stadt Spreitenbach Kurtaxen erheben. Was steckt dahinter? * Der US-Football-Profi Carl Nassib ist schwul. Der erste Spieler, der seine Sexualität öffentlich gemacht hat. Warum ist das immer noch so selten?  * Das Stadion in München sollte heute in Regenbogenfarben erstrahlen. Eigentlich. Der europäische Fussballverband Uefa schob dem einen Riegel. Weshalb? 

  • «Sanktionen machen uns nur stärker» sagt das belarusische Regime.

    22/06/2021 Duration: 23min

    Die EU verschärft ihre Sanktionen gegen das Regime von Alexander Lukaschenko in Belarus. Die Sanktionen beinhalten Einreiseverbote, Einfrieren von Vermögen und gezielte Aktionen gegen Firmen, die in die EU exportieren.  Die weiteren Themen:  * Es ist der grösste Fall von möglichem Insiderhandel bis jetzt in der Schweiz. Heute wird das Urteil im Fall Hans Ziegler erwartet. * Norwegen hat im europäischen Vergleich ein sehr strenges Corona-Einreiseregime. Wer in das Land einreisen will, muss zehn Tage in Quarantäne. * Ein Kanal vom Marmarameer bis zum Schwarzen Meer - parallel zum Bosporus. Es ist ein gigantisches Projekt, dass die türkische Regierung plant. Umweltexpert:in warnen vor einer Katastrophe. * Die Schweiz ist weiterhin das innovativste Land Europas. Das zeigt ein neuer Bericht der EU-Kommission.

  • «Keine idealen Wahlen in Äthiopien», sagt SRF-Afrikakorrespondent

    21/06/2021 Duration: 26min

    In Äthiopien finden heute trotz Spannungen und Konflikte im Land Parlamentswahlen statt. Sind unter den aktuellen Umständen faire Wahlen durchführbar? Die weiteren Themen: * Weltweit sind auf 100 Todesfälle mindestens einer auf Suizid zurückzuführen. Mit einem neuen Leitfaden will die WHO die Suizidrate reduzieren.  * Die Schweizer Nati hat gestern gegen die Türkei gewonnen und steht somit mit einem Fuss im Achtelfinal.  * Im luzernischen Sursee können nun auch Kinder das Orgelspielen lernen. Ein Instrument für Kinder? * Der zweite Roman "Feuerland" des Schweizer Autors Michael ist nun erschienen. Literaturredaktor Felix Münger erzählt, um was es im Buch geht.

  • «Kaum Wählerinnen und Wähler vor den Wahllokalen»

    18/06/2021 Duration: 25min

    Heute wird in Iran ein neuer Präsident gewählt. Gewinnen dürfte der erzkonservative Bewerber Ebrahim Raisi. Wie ist die Stimmung der Bevölkerung? Die weiteren Themen: * Die Corona-Pandemie hat der Wirtschaft einen Dämpfer verpasst. Regionen, die vom Tourismus abhängig sind, leiden besonders darunter. Wie kann es ihnen gelingen, dass sie für künftige Krisen besser gerüstet sind? * Die Puszta im Osten von Ungarn gehört zu den bekanntesten Regionen im Land und wäre eigentlich ideal für Familienferien. Doch es fehlt an Infrastruktur. * Die Schweiz steht in einem neuen europäischen Ranking bezüglich Wind- und Sonnenenergie schlecht da. Was braucht es für einen Ausbau? * Die Schweizer Nati trifft am Sonntag auf die türkische Nationalmannschaft. Welchen Stellenwert hat Fussball in der Türkei?

  • «Es war ein nüchternes Zusammenkommen»

    17/06/2021 Duration: 25min

    US-Präsident Joe Biden und Russlands Präsident Wladimir Putin haben ein positives Fazit ihres Gipfeltreffens in Genf gezogen. Konkret haben sie beschlossen, dass ihre Botschafter nach Moskau respektive Washington zurückkehren. Wie ist das Treffen aus beiden Perspektiven zu werten? * China baut seit einigen Wochen an einer Raumstation. In der Nacht haben sich nun drei chinesische Astronauten dorthin aufgemacht. Wie ist der Abflug verlaufen? * Die Schweizer Natiopnalmannschaft hat gestern im EM-Gruppenspiel 0 zu 3 gegen Italien verloren. Warum

  • Wieso die Schweiz von «Guten Diensten» spricht

    16/06/2021 Duration: 25min

    Für die Schweiz ist der russisch-amerikanische Gipfel in Genf wieder einmal die Möglichkeit, sich als Vermittlerin in der Diplomatie zu positionieren. In der Schweiz spricht man oft von "Guten Diensten." Was aber ist damit konkret gemeint? Die weiteren Themen * Wie schnell verbreitet sich Desinformation und welche Rolle spielt das eigene Umfeld? Das zeigt ein aktuelles Forschungsprojekt der Universität Freiburg. * Italien ist einer der Gegner der Schweiz in der Gruppenphase der Fussball-Europameisterschaft. Was zeichnet die Mannschaft aus? * Die Nationalbank hat ein Luxusproblem. Ihr Vermögen ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Nun werden die Forderungen lauter, die Nationalbank solle deutlich mehr vom Gewinn an Bund und Kantone verteilen.

  • Präsidentin der FDP Frauen: «Frau an der FDP-Spitze würde guttun»

    15/06/2021 Duration: 25min

    Die Präsidentin der FDP, Petra Gössi, tritt spätestens auf Ende Jahr zurück. Bereits kursieren Namen möglicher Nachfolger, bisher eben vor allem Männer. Soll es wieder eine Frau werden? Das Gespräch mit der Präsidentin der FDP Frauen, Susanne Vincenz-Stauffacher. Die weiteren Themen: * Am Rande des Nato-Gipfels in Brüssel traf der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan erstmals US-Präsident Joe Biden. Ein Treffen, verbunden mit grossen Hoffnungen auf türkischer Seite: auf wirtschaftliche Erholung und auf ein Ende der aussenpolitischen Isolation. * Man könnte sagen, Christian Eriksen, der Superstar der dänischen Fussballmannschaft, hatte Glück im Unglück. Aber wie ist es möglich, dass ein Hochleistungssportler ohne Vorerkrankungen, in der Blüte seiner Fussballerkarriere, der mehrmals pro Saison medizinisch durchgecheckt wird, einfach so zusammenbricht? * Fussball wird eine immer komplexere Angelegenheit, immer digitaler: So können Trainerinnen und Trainer heute auf immer mehr Daten zurückgreife

  • «Es ist uns nicht gelungen die komplexe Botschaft rüberzubringen»

    14/06/2021 Duration: 25min

    Der Abstimmungssonntag war eine Schlappe für die Befürworter:innen des CO2-Gesetzes. Welche Lehren ziehen die Verlierer aus der gestrigen Abstimmung?Das Gespräch mit Thomas Vellacott, CEO von WWF Schweiz. Die weiteren Themen: * Nun hat auch der Kanton Basel-Stadt einen Mindestlohn: 21 Franken / Stunde verdienen künftig Arbeitnehmende mindestens in Basel. Die Idee eines allgemeinen Mindestlohnes schwappt also zum ersten Mal auf die Deutschschweiz über. Roland Müller ist Direktor des Arbeitgeberverbandes und ein Gegner des Mindestlohns. * Am heutigen Frauenstreiktag sind sich Aktivist:innen in der Frage nach der Bezahlung für Betreuungsarbeit nicht alle einig. Eine Befürworterin ist Simona Isler, Historikerin und Frauenrechtlerin. * In der ganzen Schweiz finden heute Aktionen zum Frauenstreiktag statt. Braucht es das? Und was bringt ein Streik? Das Streitgespräch mit Ronja Jansen, Präsidentin der Juso und Sarah Bünter, Präsidentin der Jungen Mitte Schweiz.

  • «Schon früher wurden Wahlen in Nicaragua manipuliert»

    11/06/2021 Duration: 25min

    Nicaraguas amtierender Präsident Daniel Ortega duldet offenbar keine Konkurrenz bei den anstehenden Präsidentschaftswahlen. Und so hat er gleich vier bekannte Oppositionelle verhaften lassen. Die weiteren Themen:  * Südafrika ist als Gast beim G7-Gipfel mitdabei und setzt sich für die Aufhebung des Patentschutz auf Corona-Impfstoffen ein.  * Weltweit müssen fast 160 Millionen Minderjährige im Alter zwischen 5 und 17 Jahren arbeiten. Erstmals seit 20 Jahren hat die Kinderarbeit wieder zugenommen und das habe mit Corona zu tun, sagt der Experte.  * Das Parlament will die Medien unterstützen. Zum ersten Mal auch reine Online-Medien. Wir sprechen mit dem Onlinemagazin Bajour Chefredaktorin Andrea Fopp.

  • «Der Schleim ist so zähflüssig, fast schon wie ein Ölteppich»

    10/06/2021 Duration: 25min

    Ein zähflüssiger, braun-grauer Schleim, der auf dem Wasser klebt: Das sieht man an den Küstengebieten vor Istanbul, im Marmarameer. Algen blühen, das an sich ist nichts Ungewöhnliches. Doch die Menge ist gewaltig. Die weiteren Themen:  * Batterien - wir brauchen sie fast allen Lebensbereichen, dich ihre Ökobilanz ist schlecht. Am Forschungsinstitut EMPA forscht man jetzt an einer biologisch abbaubaren Batterie. * Radio Energy will in die Innerschweiz expandieren und in der Region Luzern Fuss fassen. Kommt diese Expansion überraschend? * Ultraknapp wird sich die Präsidentschaftswahl in Peru entscheiden. Fast alle Stimmen sind ausgezählt, wenige zehntausend Stimmen könnten den Unterschied machen. * Australien gilt als Musterbeispiel für Covid-Prävention. Strenge Massnahmen halten die Ansteckungen tief - aber wirtschaftlich hinterlassen ebendiese Massnahmen tiefe Spuren.

  • «Es geht vor allem um die Gesundheitsschädigung der Bevölkerung»

    09/06/2021 Duration: 25min

    Der Skandal um mutmasslich manipulierte Abgaswerte bei Diesel-Autos weitet sich aus: Nach Vorwürfen gegen deutsche Autobauer ist nun offenbar auch der grösste französische Autokonzern Renault betroffen. SRF Frankreich-Korrespondent Daniel Voll mit den Details. Die weiteren Themen: * Kämpfe in Myanmar: Aktuell sind laut der Uno seit dem Putsch im Februar über 170'000 Personen im eigenen Land auf der Flucht.  * Die Weltbank hat ihre Prognose für das globale Wachstum angepasst - auf 5,6 Prozent. Das wäre die kräftigste Erholung von einer Rezession seit 80 Jahren.  * Die Stabilität im Königreich Jordanien ist gefährdet. In den letzten Wochen soll es einen Putschversuch gegeben haben, die Bevölkerung ist unzufrieden und es laufen Proteste gegen den König. * Nobellpreisträger Richard Ernst legte den Grundstein für magnetische Messmethoden, wie sie heute beispielsweise beim MRI angewendet werden. Nun ist er verstorben. Das Gespräch mit einem Weggefährten.

  • "Die Klimakrise wird doppelt so teuer wie die Pandemie"

    08/06/2021 Duration: 25min

    Der Klimawandel könnte für die sieben wichtigsten Industrienationen der Welt teuer werden - sofern keine ehrgeizigen Ziele zur Bekämpfung des Klimawandels ergriffen werden. Davor warnt die Entwicklungsorganisation Oxfam im Vorfeld des G7-Gipfels.  Die weiteren Themen:  * In Burkina Faso sind bei einem Anschlag am Wochenende 160 Menschen getötet worden. Weshalb es in der Region immer wieder zu solchen Angriffen kommt, klären wir mit der Journalistin Bettina Rühl. * Seit zwanzig Jahren erforschen Historiker und Historikerinnen die Geschichten der Häftlinge des Konzentrationslagers Mauthausen - es ist das grösste Projekt dieser Art.  * Die Wolllaus ist ein Schädling, der sich seit einigen Monaten in der Schweiz ausbreitet. Eingeführt wurde das Tier durch Zierpflanzen. Jetzt schlägt das zuständige Bundesamt Alarm.

  • «Ein fulminanter Sieg für die CDU»

    07/06/2021 Duration: 28min

    Bei den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt kann die deutsche CDU aufatmen. Ein wichtiger Sieg vor den Bundestagswahlen im September. Die weiteren Themen: * Im Süden von Madagaskar hat sich die prekäre Ernährungslage weiter zugespitzt. Hilfsorganisationen schlagen nun Alarm.  * Kamala Harris ist gerade zu Besuch in Mexiko und Guatemala, mit dem Ziel, das Migrationsproblem an der Südgrenze von Amerika zu lösen: was erhoffen sich Mexiko und Guatemala von ihrem Besuch? * Roger Federer zieht sich vom French Open in Paris zurück. Was sind die Gründe dafür?

  • «Neue Stufe der Repression» vor den russischen Wahlen

    04/06/2021 Duration: 25min

    Diese Woche wurden zwei bekannte Oppositionspolitiker festgenommen. Beobachter gehen davon aus, dass die Festnahmen mit den anstehenden Parlamentswahlen im September zu tun haben. Denn beide Politiker wollten sich zur Wahl stellen. Die weiteren Themen: * Wegen des Militärputschs in Mali setzen die französischen Streitkräfte die Zusammenarbeit mit dem malischen Militär aus. * Schweden hält neu eine unrühmliche Spitzenposition in Europa: Nämlich in Sachen tödliche Schusswaffen-Gewalt. Was steckt dahinter? * Peru steht vor einer Präsidentschaftwahl der Extreme. Keiko Fujimori, die Tochter des autoritären Ex-Präsidenten Alberto Fujimori tritt gegen Pedro Castillo an, einen marxistischer Primarlehrer.

  • Die Flüchtlingsströme Richtung Europa werden wieder zunehmen

    03/06/2021 Duration: 26min

    Wir sprechen über Menschen auf der Flucht Richtung Europa, ein Thema, das von der Pandemie in den vergangenen Monaten verdrängt wurde. Doch vor zwei Wochen etwa kam es zu tausenden illegalen Grenzübertritten an der spanisch-marrokanischen Grenze. Wie ist die aktuelle Flüchtlingssituation in Europa? Zudem: * Dass die EU-Grenzen eher noch dichter werden liegt zu grossen Teilen an der Grenzschutzorganisation Frontex. Seit ihrer Gründung 2004 wurde sie immer grösser. Entsprechend wird auch die Kritik an Frontex immer lauter. Die Agentur begehe systematisch Menschenrechtsverletzungen, so der Vorwurf. Ist diese Kritik berechtigt? * In Portugal gibt es illegale Altersheime – wegen der Pandemie sogar immer mehr. Illegal heisst hier: Die Heime verstossen gegen gesetzliche Bestimmungen. Es fehlen Genehmigungen der Behörden. Schon seit Jahren sind sie für die portugiesischen Behörden ein Ärgernis.

  • EU verlangt mehr Transparenz für multinationale Konzerne

    02/06/2021 Duration: 23min

    Künftig müssen grosse Unternehmen mit Standorten in mehreren Länder in der EU mehr Einblick in ihre Steuern geben. Wie viele Schweizer Firmen sind von diesem Entscheid betroffen? Die weiteren Themen * In der Schweiz verjährt Mord nach 30 Jahren. Der Nationalrat fordert nun, dass schwerste Verbrechen nie verjähren sollen. Macht das Sinn? * In Mali kam es zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit zu einem Militärputsch. Die ehemalige Kolonialmacht Frankreich mischt sich nun in Mali ein. Was möchte Frankreich erreichen? * An den French Open in Paris, wollte die Tennisspielerin Osaka nicht an den Medienkonferenzen teilnehmen. Was tun, wenn der Umgang mit Medien bei Athlet:innen zu Stress führt?

  • «Ich wäre erstaunt, wenn die Karte wieder zurückgezogen würde»

    01/06/2021 Duration: 25min

    In Österreich sorgt derzeit eine Karte für Diskussionen – die sogenannte «Landkarte des politischen Islam».Was steckt hinter dieser Karte? Die Details hat Peter Balzli – er ist SRF-Korrespondent in Wien. Die weiteren Themen: * In Sri Lanka werden derzeit tonnenweise Mikroplastikteile an einen Strandabschnitt in der Nähe der Hauptstadt Colombo angeschwemmt. Die Biologin Patricia Holm erklärt die Folgen von Mikroplastik in Gewässern. * Klimawandel in Australien: Ein australisches Gericht hat entschieden, dass der Ausbau einer Kohle-Mine nördlich von Sidney zwar nicht verboten wird, aber die Umweltministerin hat nun quasi eine "richterliche" Fürsorgepflicht für die Jugend beschlossen. Das Gespräch mit Australien-Korrespondent Urs Wälterlin. * Der Hype um Kryptowährungen - wie Bitcoin - hat auch Kriminelle auf den Plan gebracht. Das Interview mit Dominik Witz. Er arbeitet als Jurist bei der Swisscom.

  • «Lukaschenko ist für Putin Garant für den prorussischen Kurs»

    31/05/2021 Duration: 25min

    Russlands Präsident Putin hat am Wochenende klar gezeigt, dass er den belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko weiter unterstützen will. Lukaschenko war zwei Tage lang Putins Gast in dessen Residenz am Schwarzen Meer und bekam zudem einen Kredit über 500 Millionen Dollar. Die weiteren Themen: * In der "Republik Zypern" wurde gestern gewählt. Zwar haben die Wahlen keine Folgen für die Regierung, sind aber ein Stimmungstest. Und die Stimmung ist nicht besonders gut. * In Kanada beschäftigt ein tragischer Fund die Öffentlichkeit. Auf dem Gelände eines ehemaligen Internates wurden die Leichen von 215 Kindern kanadischer Ureinwohner entdeckt. * Wie streiten Parlamentarierinnen und Parlamentarier unterschiedlicher Lager? Ein Gespräch über politische Streitkultur.

  • Evakuierung nach Vulkanausbruch in Goma: «Ein totales Chaos»

    28/05/2021 Duration: 22min

    19 Jahre nach dem letzten grossen Ausbruch ist der Vulkan Nyiragongo in der Demokratischen Republik Kongo erneut ausgebrochen. Die Behröden haben eine Teilräumung der Millionenstadt Goma angeordnet. ARD-Korrespondentin Antje Diekhans erklärt, was das für die Menschen vor Ort bedeutet. Die weiteren Themen: * In Japan haben Suizide zugenommen, insbesondere bei Frauen. Weshalb? * Neue Gesetze verpflichten Online-Händler zu mehr Nachhaltigkeit bei Retourwaren, doch die sind häufig ungenügend. Wieso? * Weltweit herrscht eine Knappheit an Computerchips, das hat auch mit der Pandemie zu tun. Was sind die Gründe? 

  • Nach Aus beim Rahmenabkommen: «Die EU bleibt offen»

    27/05/2021 Duration: 26min

    Ein Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU ist nach sieben Jahren Verhandlungen gescheitert. Andreas Schwab ist Chef der Delegation im EU-Parlament, die sich um die Beziehungen zur Schweiz kümmert. Im Gespräch sagt er, was der Abbruch der Verhandlungen aus Sicht der EU bedeutet. Die weiteren Themen: * Endlich wieder Meisterschaft: Was die Coronalockerungen für den Amateurfussball bedeuten. * Mangelhafte Brustimplantate in Frankreich: Wie das Urteil zu Gunsten der klagenden Frauen zu werten ist. * Waffen tragen ohne Waffenschein: Weshalb es so schwierig ist, in den USA die Waffengesetze zu verschärfen.

page 1 from 3